Valpolicella Tours: Reiserouten & Weintouren

verona blog

Entdecken Sie Valpolicella

Valpolicella ist eine der bekanntesten und renommiertesten Weinregionen Italiens. Es ist bekannt für Amarone-Wein, Valpolicella Ripasso und süßen Recioto-Wein und ist nur etwa 30 Autominuten von Verona entfernt.

Glas Wein
Auf der Strecke von Verona nach Valpolicella gibt es viele und sehr unterschiedliche Weingüter: Es gibt kleine familiengeführte Bauernhöfe sowie renommierte Weingüter oder Gästehäuser.
Fast alle Weingüter in Valpolicella bieten eine Führung durch den Weinberg und eine Verkostung der produzierten Weine an. Sie sind normalerweise auch samstags und sonntags geöffnet.

Wein und Traditionen

Wenn Sie zufällig in Fumane sind, gibt es viele Aktivitäten zu tun: Zunächst einen Besuch (mit Vorbehalt) der Villa Allegrini Della Torre, die ab dem 15. Jahrhundert erbaut und 1560 nach einem Projekt von Giulio Romano erweitert wurde. Es ist eine sehr große Villa mit offenen Innenhöfen und spektakulären Kaminen mit Masken.

Etwas außerhalb der Stadt befindet sich das Heiligtum der Madonna di La Salette, das auch zu Fuß erreichbar ist und von wo aus Sie eine atemberaubende Aussicht genießen können.

Überqueren Sie Weinberge, Olivenhaine und Obstgärten und kommen Sie in Marano an, um Spaziergänge in der Ruhe der Landschaft zu genießen.
In der Gemeinde Marano empfehlen wir, zwei sehr eindrucksvolle alte Kirchen zu besuchen: die von Santa Maria Valverde oder Minerbe in der Nähe des Weilers San Rocco und die von Pozzo di Valgatara.

Machen Sie einen Ausflug in die Stadt Negrar zwischen grünen Hügeln mit Weinreben und Kirschbäumen. Negrar grenzt an den Progno-Strom und erstreckt sich bis in den östlichsten Teil von Valpolicella, der sich im Norden mit dem Lessini-Gebirge verbindet.

Reiserouten und Weintouren

Valpolicella ist eines der bekanntesten und angesehensten Weinliefergebiete Italiens, das nicht nur für den Amarone, sondern auch für Weine wie Ripasso und den süßen Recioto bekannt ist. Zu den zahlreichen Vorstellungen über die Ableitung von Valpolicella durch den Namen gehört, dass er aus den lateinischen Wörtern stammt – vallis poli cellae, eigentlich Tal zahlreicher Keller / Keller. Unabhängig davon, ob es gültig ist oder nicht, stammt der Weinproduktionsbrauch in Valpolicella aus der Römerzeit.

Radtouren und Weinproben

Auf Ihrer exzentrischen Reise nach Valpolicella genießen Sie eines der faszinierendsten E-Bike-Erlebnisse, bei dem Sie sich großartig fühlen und auf eine Eskapade in den Weinbergen von Valpolicella vorbereitet sind. Sie fahren durch 20 Hektar Weinberge und erklimmen schließlich die zuckersüßen Valpolicella-Hänge, um den Gardasee von oben zu sehen. Der Ausflug beinhaltet normalerweise einen Spaziergang durch die Weinberge, wo Sie die Kontraste zwischen den abwechslungsreichen Weintrauben verstehen, die die Quintessenz der Valpolicella-Mischung bilden.

Ripasso

Valpolicella Superiore-Wein kann ebenfalls ein Ripasso sein, ein außergewöhnlich altes und herkömmliches Weinherstellungsverfahren. Auf Italienisch bedeutet „Ripasso“ zweimal zu tun, sich wieder herauszustellen. Das Verfahren wird ebenfalls als zweifache Alterung bezeichnet, und zahlreiche Weingüter erwerben innovative Strategien, um Weine im Ripasso-Stil zu erwerben. Ripasso ist ein Wein, der einen Teil der Amarone-Attribute bietet, jedoch einfacher zu trinken ist, mit Nährstoffen kombiniert wird und normalerweise zu einem völlig vernünftigen Preis angeboten wird, was ihn zu einer außergewöhnlichen Wahl unter anderen Weinen von Valpolicella macht.

Amarone

Es gilt als der „Herr“ der Valpolicella-Weine. Es wird mit einer eigenwilligen Weinbereitungsmethode hergestellt. Die Erfahrung der Valpolicella-Weinproduzenten verleiht Amarone eine unglaubliche Struktur, einen hohen Alkoholgehalt (ca. 15-16%), eine tiefgreifende duftende Unvorhersehbarkeit und Geschmeidigkeit, was es zu einem der besten und erfrischendsten italienischen Rotweine macht.

Lila trauben

Valpolicella Superiore

Valpolicella-Weine mit einer geringfügig höheren Likörsubstanz und Struktur, die sich aus der Reifung in Eichenholz ergeben, sind die flexibelsten Weine der Region, die sich leicht mit einer Vielzahl von Gerichten kombinieren lassen: Pasta, Risotto, aber zusätzlich rotes Fleisch, gegrillt Fleisch, mittelreifer Cheddar.

Recioto

Der gewürzteste und üblichste Wein in der Region ist wirklich Recioto, unabhängig davon, ob Amarone heutzutage der bedeutendste Wein von Valpolicella ist. Es wird als die vielleicht beste Mischung mit Schokolade angesehen, obwohl es zusätzlich zu feurigem Cheddar wie Monte Veronese und altem Parmigiano einwandfrei ist. Recioto passt hervorragend zu trockenen Backwaren wie Mandel-Leckereien mit Sbrisolona-Kuchen.

Valpolicella DOC

Diese werden mit nicht unterscheidbaren Trauben von einer Grundstufe Valpolicella hergestellt; Ihre Herstellungstechnik zum Trocknen von Trauben (bekannt als Sppassimento) bringt jedoch Weine mit bemerkenswerterer Kraft und Reifungspotential hervor.

Lebensmittelpaarung

Recioto: Dunkle Schokolade
Amarone: Geschmortes Fleisch, gereifter Cheddar
Valpolicella Superiore: Burger, gekochtes Hähnchen, neuer Cheddar
Valpolicella DOC: Pizza, Gemüse, Pasta.

Reiserouten und Weingüter:

Hier sind einige Reiserouten und Weingüter, von denen Sie Ideen und Motivation erhalten und Ihren individuellen Besuch in Valpolicella planen können:

Chronisierte Keller

Dies sind die jahrhundertealten und konventionellen Nachlässe von Valpolicella.

Top Keller

Dies spiegelt die Bestimmung der besten Weingüter durch italienische und globale Weinhelfer und Magazine wider.

Weingüter

Es ist eine Reise durch die Weingüter in makellosen, auferstandenen und kunstvoll gestalteten Herrenhäusern.

Kreative Weingüter

Bei Valpolicella geht es nicht nur um die Konvention. Kaum ein Weingut ist ebenfalls eine Möglichkeit, mit der Weinherstellung in Kellern von außergewöhnlich innovativer Struktur umzugehen, und diese Weingüter gehören dazu.

Natürliche Landwirtschaft

Für diejenigen, die die natürliche und biodynamische Weinbereitung lieben, ist hier eine Bestimmung der besten regulären Weingüter in Valpolicella.

Letzte Gedanken

Bei einem Weingutbesuch in Valpolicella erweitern Sie nicht nur Ihren Einblick in die Weine Ripasso und Amarone, sondern finden auch die gesamte Domäne mit ihrer Geschichte und der köstlichen üblichen Küche, die in zahlreichen nahe gelegenen Cafés serviert wird. Wenn Sie Wein- und Naturliebhaber sind, ist Valpolicella einen Besuch wert.

Warum sollten Sie Verona in Tour DMC wählen?

Warum sollten Sie Verona in Tour DMC wählen?

Reisen vom Gardasee in die Dolomiten

Reisen vom Gardasee in die Dolomiten

Bardolino Lake Garda

Bardolino Lake Garda