Was am Gardasee zu essen

limonegarda

Was kann man am Gardasee essen? Hier sind 5 der typischsten Gerichte des Gardasees, darunter traditionelle Spezialitäten und lokales Street Food aus Trento und Verona.

Der Gardasee ist bekannt für seine hervorragende Küche mit traditionellen Gerichten aus frischen lokalen Lebensmitteln. Rund um den Gardasee gibt es viele Restaurants und Geschäfte. Auf jeden Fall ist es auch sehr einfach, diese köstlichen Mahlzeiten zu Hause zuzubereiten. Alles, was Sie wissen müssen, ist, wo Sie die Zutaten bekommen, das Rezept lesen und eine Küche von uns.

Also lass uns eintauchen! Was sind die typischen Gerichte des Gardasees, die Sie unbedingt probieren müssen? Hier sind die besten 5, die Sie kennen sollten.

Bigoli Sarde

Bigoli mit sarde von Gardasee

Es ist das erste Gericht in der Küchentradition von Garda Veneto. Es ist die glückliche Verbindung eines typischen Fisches unseres Sees – der Sarde oder Sardelle, was Sardinen bedeutet – und Bigoli (Bigoi im Dialekt), einer traditionellen hausgemachten Eiernudel aus Venetien, die extrusionsgepresst wird und frisch oder trocken gekocht werden kann.

Tinca Risotto

Risotto mit tinca

Nach Bigoli und Sarde gibt es ein weiteres erstes Gericht, das Sie unbedingt probieren müssen, wenn Sie unsere gastronomische Tradition kennenlernen und lieben möchten. Wählen Sie einfach eines der vielen Restaurants mit Blick auf den See und lassen Sie sich von dem delikaten und dennoch intensiven Geschmack der Garda-Schleie mit traditionellem Risotto erkunden.

Carbonera

Carbonèra

Es ist ein traditionelles lokales Gericht aus vielen Generationen, das immer noch auf Festen und Festivals zubereitet wird, insbesondere im nördlichen Gardasee. Die Zutaten sind einfach und diejenigen, die das Land leicht anbieten kann: Olivenöl extra vergine Garda DOP, Polenta und Käse vom Monte Baldo.

Risotto Amarone Verona

Risotto all’Amarone

Mit dem feinen Valpolicella-Wein gekochtes Risotto ist eines der beliebtesten Gerichte der Einwohner und Besucher von Verona und des Gardasees. Es wird mit Zutaten zubereitet, die ausschließlich aus dieser Region stammen: Vialone Nano-Reis, Amarone della Valpolicella und Monte Veronese-Käse.

Schlussgedanken

Die Köche am Gardasee bereiten ihre Gerichte zu, indem sie ihren Rezepten immer etwas Olivenöl hinzufügen. Es ist kein Geheimnis, dass Olivenöl es zu einem perfekten Gericht macht. Es ist sehr wichtig, dass das verwendete Öl lokal und von höchster Qualität ist. Sie werden sich auf jeden Fall in das Essen am Gardasee mit seinem hervorragenden, unverwechselbaren Geschmack verlieben. und seine schönen sind von üppig grünen Hügeln und Weinbergen umgeben.

Vielleicht gefällt Ihnen auch…

Day Tours

Fahrrad und Trekking

Wein und Essen

Reiten

Stadttouren
Trüffeljagd
Vespa Tours

Kochkurs

Picknick und Glamping

Verona In Tour

Lanai srl Reiseveranstalter Nr. 15/2000 im regionalen Register der Reise- und Tourismusagenturen mit Lizenz 27/04/2000, veröffentlicht von der Region Venetien – Versicherungspolice R.C. Unipol Sai Police Nr. 172062317 – Garantiefonds Nobis Insurance Nr. 6006000532/M

© 2017-2021 Verona In Tour