Gardasee: Sehenswürdigkeiten

verona blog

Stetiger Wind zum Surfen und Segeln

Der Gardasee liegt nördlich von Verona in Italien. Es ist einer der familienfreundlichsten Seen des Landes und gleichzeitig der größte in Italien . Der See erstreckt sich von den senkrechten Ausläufern der Alpen bis zur Nordspitze der Poebene. Im Süden ist der See von wunderschönen Stränden mit wunderschönen Hügeln im Hintergrund gesäumt, während der Nordabschnitt von Bergen und steilen Klippen unterbrochen wird, insbesondere entlang des Westufers. Die Landschaft rund um den Gardasee bietet eine breite Palette an aufregenden Aktivitäten für sportbegeisterte Touristen, darunter stetige Winde zum Surfen und Segeln sowie Hügel zum Bergsteigen, Radfahren und Abseilen. alle mit einer tollen Aussicht auf den See.

Sonnenuntergang im Gardasee

Möglicherweise benötigen Sie mindestens eine Woche

Darüber hinaus sorgt die Lage des Sees das ganze Jahr über für eine angenehme Temperatur. In der Umgebung befinden sich auch wunderschöne Zitronen- und Olivenfarmen sowie zahlreiche gut befestigte Burgen, Stätten aus dem Zweiten Weltkrieg und römische Überreste sowie eine Reihe von Städten mit Esplanaden am See und Cafés mit Postkarten-Yachthäfen. Der Gardasee ist einer der Orte, an denen für jeden etwas dabei ist . Möglicherweise benötigen Sie mindestens eine Woche, um alles zu erleben, was dieser Ort bietet.

In diesem Artikel stellen wir Ihnen heute eine Liste mit Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten am Gardasee zur Verfügung, damit Sie Ihren Besuch richtig planen können.

Sehenswürdigkeiten im Gardasee

Nördlicher Gardasee

Der nördliche Gardasee hat viele faszinierende Dinge zu bieten, darunter:

Riva del Garda

Wie Sie vielleicht inzwischen wissen, ist der Gardasee groß genug, dass der Norden und der Süden zwei verschiedene Orte sind. Der nördliche Teil ist etwas wilder als der südliche Teil und unter Rucksacktouristen und Adrenalin-Junkies mit endlosen Aktivitäten wie Parasailing, Windsurfen, Klettern und vielem mehr bekannt.
Riva del Garda ist die größte beliebte und größte Stadt im nördlichen Gardasee und berühmt für GardaTrek, die aus drei unterschiedlich langen Schleifen zwischen Bergen und See besteht. Die Stadt liegt auch in der Nähe von aufregenden Mountainbike-Strecken mit unterschiedlicher Länge und Leichtigkeit. und coole Orte zum Seetauchen.

Das Zentrum dieser Stadt ist voller Sehenswürdigkeiten und Attraktionen, die Sie auch an regnerischen Tagen genießen können, wie Torre Apponale und Museo Alto Garda. Wenn Sie im Riva del Garda übernachten möchten, können Sie dies im Hotel Luise tun, einem wunderschönen Vier-Sterne-Hotel am See mit Zimmern zum Thema Reisen.

südliches See Garda Boot

Torbole sul Garda

Torbole Sul Garda ist eine großartige Option für Besucher, die im Norden des Gardasees übernachten und einen abenteuerreichen Urlaub genießen möchten. Es ist ein Ort, der für malerische Wanderwege wie Valletta Santa Lucia bekannt ist. Der Legende nach überquerte die venezianische Flotte auf diesem Weg 1439 ihre Schiffe vom Etsch-Fluss.
Eine weitere landschaftlich reizvolle Wanderung ist die Sentiero Busatte-Tempesta.
Der 5 Kilometer lange Weg verbindet Zwei Weiler, die zwischen dem See und dem Berg schweben und den gezackten Abschnitt über Metalltreppen und verschraubte Gehwege überqueren.
Torbole ist auch ein perfekter Ort zum Windsurfen und Segeln und ist über Riva del Garda verbunden ein Radweg.
In Torbole Sul Garda gibt es eine Reihe anständiger Unterkünfte, darunter das Aktivhotel Santalucia.

Wassersport im Gardasee

Arco

Diese kleine Stadt liegt etwas weiter im Landesinneren vom See entlang des Flusses Sarca. Trotzdem liegt es ziemlich nahe an Torbole und Riva, die weithin als Gardasee-Stadt bezeichnet werden. Arco ist eine wunderschöne Stadt, die jeder Abenteuersuchende besuchen sollte, besonders für Geschichtsinteressierte. Im Zentrum der Stadt befindet sich eine Burg mit Blick auf die Alto Garda-Schlucht. Wenn Sie in Torbole oder Riva übernachten, können Sie Arco bequem über den Sarca-Radweg erreichen, der auch zu den Dörfern Sarche und Dro führt, die von einer wunderschönen alpinen Landschaft umgeben sind. Der Hauptgrund für einen Besuch in Arco ist jedoch das Klettern. Sie finden Hunderte von Kletterrouten, die zwischen verschiedenen Klippen verstreut sind. Sie können im ParkHoetl il Vigneto übernachten, wenn Sie die Nacht in Arco verbringen möchten.

Östlicher Gardasee

Malcesine

Malcesine nimmt die Kronen der schönsten aller Städte rund um den Gardasee und ist nur dafür einen Besuch wert. Wenn Sie jedoch nach einem anderen Grund für einen Besuch suchen – der Seilbahn -, gelangen Sie bis zum Gipfel des Monte Altissimo mit Blick auf den Gardasee. Die Spitze dieses Berges ist 1500 Meter hoch, was bedeutet, dass das Wetter dort anders ist.
Bellevue San Lorenzo ist die beste Unterkunft in Malcesine.

Garda

Der Hauptort Garda liegt am östlichen Ufer des Sees. Die Stadt liegt nur 30 Kilometer südlich von Malcesine durch die malerische Gardesana Orientale, die Autobahn, die alle Dörfer und Städte in der Region verbindet.
Sie können im Sky Pool Hotel Sole Garda übernachten, das über einen Infinity-Pool und eine Aussichtsterrasse verfügt.

Südlicher und westlicher Gardasee

Sirmione

Wenn Sie keine großen Abenteuer erleben, sondern nur einen entspannten Urlaub verbringen möchten, besuchen Sie Sirmione. Sirmione liegt an einer Landenge, die in den See hineinragt, und war ein beliebtes Ziel für Dichter und Schriftsteller wie Tennyson, Joyce und Catullus.
Zu sehen ist hier die Villa der Familie Catullus, die jetzt vom Wald umgeben ist Das Grand Hotel Terme ist die beste Unterkunft in Sirmione.

Salo

Salo ist die zweitgrößte Stadt am lombardischen Ufer des Gardasees. Es ist bekannt für die Zentrale der Repubblica Sociale, dem Sitz der faschistischen Regierung am Ende des Zweiten Weltkriegs.
Das Grand Hotel Gardone ist das beste Hotel in Salo.

Gargnano

Gargnano ist eine der schönsten Städte an der lombardischen Küste des Gardasees. Es verfügt über eine malerisch geschwungene Promenade sowie zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten.
Sie können die Villa Feltrinelli besuchen, eine Residenz am See von Mussolini, die jetzt in ein luxuriöses Hotel umgewandelt wurde. im Seewasser segeln; oder wandern Sie durch die umliegenden Berge.
Übernachten Sie im Lefay Resort & SPA.

Peschiera del Garda

Peschiera ist die größte Stadt in der südlichen Region des Gardasees und ein Verkehrszentrum mit freundlicher Genehmigung des Eisenbahnnetzes und der Autobahn. Die Stadt erstreckt sich auf der einen Seite bis zur Küste des Gardasees und auf der anderen Seite bis zum Fluss Mincio, der den See im Süden mit dem Po verbindet. Das Zentrum von Peschiera ist von fünfeckigen Mauern der Festung eingerahmt.
Neben der Festung gibt es viele Sehenswürdigkeiten zu besichtigen, darunter den wunderschönen Strand Braccobaldo Bau, an dem Besucher mit Hunden kommen können! Sie können auch eine Bootstour durch andere Städte rund um den Gardasee wie Riva, Salo, Desenzano und Lazise unternehmen.
Nicht zuletzt ist das berühmte Gardaland in unmittelbarer Nähe.

lazise garda see
lazise garda see

Sie mögen vielleicht auch…

Terre del Custoza

Terre del Custoza

Wein & Geschichte Terre del Custoza ist ein Gebiet auf den Moränenhügeln südöstlich des Gardasees und umfasst die...

0 Kommentare

Erhalten Sie 10% Rabatt auf Ihre erste Buchung, wenn Sie unseren Newsletter abonnieren

Erhalten Sie 10% Rabatt auf Ihre erste Buchung, wenn Sie unseren Newsletter abonnieren

Danke fürs Anmelden! Erhalten Sie 10% Rabatt mit dem Gutscheincode "romeoandjuliet"